Buch Praktikum UK

Aus Wikiausland
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Widget Like button: Syntax error in template "wiki:wiki:Like button" on line 1 "<iframe src="http://www.facebook.com/plugins/like.php?href=&send=false&layout=&width=&show_faces=true&action=like&colorscheme=&font&height=90" scrolling="no" frameborder="0" style="border:none; overflow:hidden; width:px; height:90px;" allowTransparency="true"></iframe>" (secure mode) super globals not permitted

Inhaltsverzeichnis

Praktikum in Großbritannien

Vorbereitung

Ein Auslandspraktikum ist ab 18 Jahren möglich und kann von wenigen Monaten bis zu einem Jahr dauern. Ist eigentlich einfach zu finden, man sucht im Internet und findet spontan Vermittler für Praktika. Doch dann kommen Fragen auf:

  • Wenn mich jetzt bewerbe, wann kann ich dann anfangen ?
  • Unterkunft ? Versicherung ?
  • Wie finde ich den geeigneten Vermittler ?
  • Gibt es große Preisunterschiede ?

Und dies sind nur die Fragen, die spontan im Hirn aufkommen. Bevor man wild losläuft muss man sich Zeit nehmen und überlegen:


Sprache

Das man die Landesprache einigermaßen kann ist die notwendige Voraussetzung, die man haben muss bevor man ein Praktikum beginnt. Was bringt es ein Praktikum zu beginnen, wenn ich die Erklärungen der neuen Kollegen zu meinen Aufgaben nicht oder unvollständig verstehe. Wie kann ich dann Kontakte knüpfen ? Wie kann ich dann interessante Aufgaben bekommen ?
Um die Sprachkenntnisse vor dem Praktikum im Ausland auf zu bessern, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Als erstes steht natürlich der Sprachkurs vor Ort, jeden Tag sprechen und verstehen, die Grammatik verbessern. Ist natürlich eine teure Lösung.
Weitere Möglichkeiten vor Ort bieten Workcamps, Work & Travel, bezahlte Saisonjobs im Hotel- und Gastronomiebereich, Farmarbeit, Demi- oder Sommer Aupair und Freiwilligendienste.
Die billigste Möglichkeit die Landesprache zu lernen ist sich intensiv zu Hause vor zu bereiten mit Online Kursen, VHS Kursen, Büchern, etc.


Finanzpolster

Nun die meisten Vermittler verlangen für ein Praktikum in Großbritannien zwischen 600 – 800 €.
Dazu kommen noch die Kosten:
  • Unterkunft
  • Versicherungen (Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung)
  • Lebenshaltungskosten (Verpflegung, Verkehrsmittel, Telefon, etc.)
  • Freizeit (Reisen, Pub, Kultur, etc.)
Wobei es auch hier Lösungen gibt, falls das Geld nicht reicht:
  • Stipendien von Stiftungen, auf die man sich bewerben kann (z.B.: Hermann Strenger Stiftung)
  • bezahlte Fachpraktika
  • von der EU/staatlich unterstützte Programme sind die billigsten, aber nur erreichbar für bestimmte Gruppen, entweder nur für ein bestimmtes Fachgebiet oder nur für Arbeitslose.
  • Crowdfunding


persönliche Vorbereitung

Als Praktikant im Ausland braucht man Flexibilität, das heißt Wege finden mit neuen sozialen und kulturellen Unterschieden umzugehen.
Als Praktikant braucht man auch Anpassungsfähigkeit d.h. keine Vorurteile aufbauen oder festigen, sondern sich in die Lebensweise im Ausland zu integrieren. Sich weniger über, die manchmal merkwürdige Gewohnheiten, Essen, Einrichtung und Freizeitgestaltung aufregen, sondern mit Humor und Gelassenheit reagieren.
Und natürlich brauchst du Durchhaltevermögen. Es gibt einsame Tage, Wochen mit Langeweile, Menschen, die man vermisst, Sprachprobleme, Probleme nette Kontakte zu knüpfen und trotzdem, gerade erst recht, das Praktikum durchstehen.
Hier noch weitere Miesmacher - Punkte, die passieren können:
  • Einsamkeit
  • Auseinandersetzungen und Diskussionen mit Mitarbeitern, Gasteltern
  • Anpassung an andere Arbeitsabläufe
  • Anpassung an eine andere Mentalität
  • Überschätzung der eigenen Fähigkeiten
  • Geld wird knapp
Die erste Zeit ist meistens nicht einfach. Du kannst dich mit den Einheimischen in der Fremdsprache nicht so gut unterhalten, du kennst niemanden …das einzige was hier hilft ist Eigeninitiative und Durchhaltevermögen. Sei es einfach alleine in den Pub zu gehen oder die Kollegen fragen, sei es den Nachbarn anzusprechen oder aktiv bei einem lokalen Verein mitwirken.
Und wenn man die meist miese Anfangsphase durchsteht, dann kommen einem die positiven Punkte entgegen:
  • Mal Leben ! Raus aus dem Alltag
  • Viele neue Eindrücke
  • Interessante Leute kennenlernen
  • Offenheit für Unbekanntes
  • Eigene Erfahrungen
  • Selbstständigkeit
  • Andere Kulturen
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Umgang mit fremden Leuten
  • Umgang mit neuen Situationen
  • Landschaft, Strand, Partys, Reisen, …
Nicht zu vergessen ist, dass ein Auslandspraktikum den Lebenslauf verbessert und damit den eigenen Wert auf dem Arbeitsmarkt. Bei der Auswahl auf dem Stellemarkt entscheidet oft das Plus einer besonderen Fähigkeit. Ein Praktikum im Ausland zeigt dem potenziellen Arbeitgeber, dass man flexibel, lernfähig, engagiert und teamfähig ist. Ein weiterer Pluspunkt sind die Fremdsprachenkenntnisse.


Praktikum in Großbritannien: Was passt zu mir ?

So nun hast du dir mal Gedanke gemacht, was alles emotional auf dich zu kommt. Jetzt geht’s weiter ,dass du dir überlegst: wie ist meine fachliche Qualifikation, welche Arten von Praktika gibt es und was passt zu mir.


Ich bin dabei die Schule zu beenden – Praktikum als Lückenfüller:

  • du hast keine Erfahrung im Berufsleben und bist daher für ein Praktikum schwer zu vermitteln
  • und wenn du ein Praktikum hast wirst du wahrscheinlich nicht die interessantesten Aufgaben bekommen
  • sinnvoll ist es wenn du dich orientieren willst, welcher Beruf zu dir passt.
Tipp:
  • ein Praktikum in Verbindung mit einem Sprachkurs passt hier. Das Praktikum ist meist kurz und die Sprachschule vermittelt ein Praktikum.
  • Eine Ausbildung in Großbritannien bietet Global Youth Group an.
  • Alternativ kann man auch ein Work & Travel, Au-pair oder ein Freiwilligendienst tun.


Ich bin dabei die Ausbildung zu beenden – Fachpraktikum:

  • persönlich halte ich dies für die beste Wahl (weil ich es genauso tat). Während der Ausbildung die Sprache des Traumlands lernen, Bücher über das Land lesen und Geld ansparen.
  • Du hast schon Berufserfahrung und weißt welche Bereiche dir gefallen, in welchem Bereich du gut bist. Damit kann der Vermittler eine geeignete Stelle für dich finden. Du bist für die Praktikumsfirma interessant, weil du schon Kenntnisse und Interesse hast.
  • Wenn es dein Traumland ist kannst während der Praktikumszeit ein Job vor Ort suchen
Tipp:
  • Fachpratkikum im Traumland ist für dich die Chance. Am besten frühzeitig den Vermittler kontaktieren, damit du denen dein Traumland und deinen Bereich mitteilen kannst.
folgende Punkte solltest du dir anschauen:
  • Stipendien
  • Weiterbildung


Ich bin berufstätig: Fachpraktikum

  • Du willst den Arbeitgeber wechseln und zwischendurch ins Ausland
  • Du bist arbeitslos und willst deine Chancen verbessern. Erkundige dich im Arbeitsamt über Programme speziell für Arbeitslose. In der Zeitschrift "Markt & Chance", die wöchentlich erscheint und kostenlos bei allen deutschen Arbeitsämtern erhältlich: In „Markt &Chance“ stehen Programme mit Praktikum.
Tipp:
  • du hast Fachkenntnisse. Bewerben dich für bezahlte Praktikumsplätze.
  • Für dich sind Vermittler interessant bei denen die aktuellen Praktikumsstelle auf der Webseite angezeigt werden.
  • Interessant ist auch Weiterbildung im Ausland.


Vermittler

Die weit verbreitete Art ein Praktikum zu finden ist mit Vermittlern und es gibt eine Reihe von Vermittlern für Praktika in Großbritannien


Vermittler für Praktika: Was ist das ?

Ein Vermittler ist eine Firma oder eine Organisation, die du beauftragst ein Praktikum in Großbritannien zu finden. Entweder hat der Vermittler mindestens einen direkten Ansprechpartner in Großbritannien oder der Vermittler in Deutschland arbeitet zusammen mit einer Vermittlerfirma in Großbritannien. Praktika werden auf zwei Arten vermittelt.

Die erste Art ist auf der Webseite des Vermittlers stehen die offenen Praktikumsstellen und der Interessent bewirbt sich auf die ausgeschriebenen Stellen direkt.Hier eine Liste der Vermittler:


Die zweite Art ist der Interessent teilt dem Vermittler mit, welches Praktikum er sucht. Der Vermittler setzt sich mit seinem Partnervermittler im Zielland in Verbindung und die schlagen dann eine Praktikumsstelle vor. Manche Vermittler arbeiten mit beiden Arten. Die meisten Vermittler benutzen aber die zweite Art.

Die Qualität des Vermittlers ist schwierig einzuschätzen. Natürlich hat eine Firma, die schon lange Praktika nach Großbritannien vermittelt viel mehr Erfahrungen. Natürlich ist eine Firma in der viele Leute arbeiten flexibler und dazu besitzt der Vermittler noch eine Stellung auf dem Markt, mit dem er die Interessen der Teilnehmer durchsetzen kann.


Ein guter Vermittler hilft bei den Bewerbungsunterlagen, geht auf individuelle Wünsche ein und hält während des Praktikums Kontakt zu dir und der Praktikumsfirma. Der Vermittler bietet auch an, dir behilflich zu sein, bei der Beschaffung einer Unterkunft, Sprachschule, Auslandsversicherung und oft bei der Flugbuchung.

Bei der Unterkunft kann man meist wählen zwischen Gastfamilie (meist außerhalb des Stadtzentrums), Wohngemeinschaft oder Apartment. Es empfiehlt sich die erste Zeit bei einer Gastfamilie zu wohnen, um die Lebensart und die Sprache kennenzulernen. Eine Woche bei einer Gastfamilie in Großbritannien kostet etwa 120 -170 Pfund. Gegebenenfalls kann man auch nach einer Zeit bei der Gastfamilie vor Ort nach einer WG, etc. suchen.


Versicherung: Das britische National Health System bietet auch für Nicht-Briten eine flächendeckende Grundversorgung, dazu braucht man die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC). Als Zusatzversicherung empfiehlt sich eine Auslandskranken-, Haftpflicht (kostet etwa 35 bis 50 €) und gegebenenfalls eine Unfallversicherung.

Vermittler von Praktika: Was muss ich wissen ?

Wie lange vorher soll ich mich auf ein Praktikum bewerben ? Idealweise solltest du zwei bis drei Monate vor dem geplanten Starttermin eine Bewerbung an den Vermittler senden


Wie lange sollte ein Praktikum dauern ? je kürzer ein Praktikum ist, desto weniger lernst du die Kollegen und die Arbeitsweise kennen. Bei kurzer Praktikumsdauer wird man auch keine interessanten Aufgaben erhalten. Auf der anderen Seite ist ein langes Praktikum teuer und nach einer gewissen Dauer wird man auch keine neuen Aufgaben bekommen. Meiner Meinung nach ist ein Praktikum von 4 bis 6 Monaten am effektivsten.


Vermittler von Praktika: Wie ist der Verlauf ?


1.) du füllst das Anmeldeformular aus

2.) Vermittler kontaktiert dich

  • du erhältst eine Bestätigung der Anmeldung
  • du musst eine Anzahlung überweisen.
  • deine Motivation und deine Vorstellungen wird nachgefragt
  • du musst die Bewerbungsmappe erstellen
  • Vermittler überschaut die Bewerbung. Eventuell hast du Korrekturen zu erledigen

3.) Vermittler leitet die Unterlagen weiter zum Partner im Zielland

  • Partner im Zielland sucht geeignetes Praktikum
  • eventuell kontaktiert dich der Vermittler im Zielland, wegen Fragen zum CV und deinen Kenntnissen

4.) Partner im Ausland sucht ein geeignetes Praktikum

  • sobald ein Unternehmen Interesse hat: Interview, Kontakt zum Vermittler und der Praktikumsfirma

5.) Praktikumsfirma will den Bewerber.

  • Bestätigung fürs Praktikum
  • Unterkunft, Versicherung kann bei Bedarf hinzugefügt werden
  • Rechnung mit den restlichen Kosten

Liste der Vermittler:Praktikum in Großbritannien

bezahlte Fachpraktika

Folgende Veranstalter bieten bezahlte Fachpraktika in Großbritannien:

  • Carl Duisberg Gesellschaft - Fachpraktika Großbritannien
  • DiplomCampus (Vermittlungsvariante A)
  • interswop
  • studentsgoabroad


Praktikum

activeabroad


Ayusa


Carl Duisberg


CC Council

  • Dauer: ab 4 Wochen
  • Kosten:
EUR 755 für 4-16 Wochen Standardvermittlung; EUR 820 bei schwierigen Fällen
EUR 935 für Praktika ab 17. Woche Standard; EUR 1.000 bei schwierigen Fällen


DiplomCampus

  • Dauer: flexibel
  • Kosten: 595,- EUR €


experiment

Achtung die Preise sind so hoch, weil die Unterkunft bei einer Gastfamilie mit Halbpension schon im Preis enthalten ist. Experiment ist einer Verein.

  • Kosten
    • 4 Wochen: 1.700 Euro
    • 6 Wochen: 2.080 Euro
    • 8 Wochen: 2.460 Euro
    • 12 Wochen: 3.220 Euro
    • 24 Wochen: 5.480


flyout

  • Dauer: Mindestens 6 Wochen
  • Kosten: 770 €
  • Unterkunft (alle Preise pro Person):
    • Gastfamilie Einzelzimmer/Halbpension 175 GBP/Woche
    • Gastfamilie Doppelzimmer/Halbpension 155 GBP/Woche
    • Apartment in London Zone 1/2 Einzelzimmer/Selbstversorgung 190 GBP/Woche
    • Apartment in London Zone 1/2 Doppelzimmer/Selbstversorgung 140 GBP/Woche


Academical Travels

  • Dauer: 8 Wochen
  • Preis: 790 €
  • Unterkunft (4 Wochen)
    • Privatunterkunft (Einzelzimmer/ Halbpension) 860,- (210,- pro Woche mehr)
    • Apartment* (Doppelzimmer/ Selbstverpflegung) 840.- (190.- pro Woche mehr)
    • Apartment* (Einzelzimmer/ Selbstverpflegung) 1120.- (245,- pro Woche mehr)


GLS Sprachreisen

  • Dauer: mindestens 4 Wochen
  • Preis:
    • London: 890 €
    • Torbay: 790 €
    • Brighton: 940 €
  • Unterkunft
    • London
      • Privat, EZ, ÜF 760 € (190 € pro Woche mehr)
      • Privat, EZ, HP 860 € (215 € pro Woche mehr)
      • Northwick, EZ,U 920 € (215 € pro Woche mehr)
      • Mansion Tower, EZ,U 1.060 € (265 € pro Woche mehr)
    • Torbay
      • Privat, EZ, HP 1.000 € (250 € pro Woche mehr)
    • Brighton
      • Privat, EZ, HP 680 € (170 € pro Woche mehr)
      • Apartments ab 800 €

PractiGo

  • Dauer: Ab sechs Wochen und bis zu einem Jahr.
  • Preis: 845
  • Unterkunft (Preis pro Woche)
    • Einmalige Organisationsgebühr 95 €
    • Brighton
      • Einzelzimmer / ohne Verpflegung ab 215 €
      • Einzelzimmer / Halbpension ab 245 €
    • London
      • WG Einzelzimmer / ohne Verpflegung ab 245 €
      • WG Doppelzimmer / ohne Verpflegung ab 195 €
      • Gastfamilie Zone 3 Einzelzimmer / ohne Verpflegung ab 255 €
      • Gastfamilie Zone 3 Einzelzimmer / Halbpension ab 225 €
      • Gastfamilie Zone 2 Einzelzimmer / Halbpension ab 275 €
    • Manchester
      • Gastfamilie Einzelzimmer / Halbpension ab 215 €


Travelworks

  • Dauer: 0.5 - 6 Monate
  • Preis:
    • Brighton: 860 €
    • London: 880 €
    • Plymouth: 1280 €
    • Portsmouth: 1280 €


Travel’n’Work

  • Dauer: ab 4 Wochen
  • Preis: 575
  • Unterkunft (Preis pro Woche)
    • Unterkunft Host Family 231,-
    • Unterkunft WG (DZ) 204,-
    • Unterkunft WG (EZ) 267,-


Auslandspraktikum Vermittler in Großbritannien

ASB Internship Solutions

  • Webeite in Deutsch
  • Kosten: 550 €


The Intern Group

  • Preise sind mit Unterkunft
  • Kosten:
    • 1 Month £2,190
    • 6 Weeks £2,670
    • 2 Months £3,210
    • 10 Weeks £3,790
    • 3 Months £4,410
    • 4 Months £5,730
    • 5 Months £7,050
    • 6 Months £7,530

Praktikum nur in Verbindung mit Sprachkurs

  • Carl Duisberg Sprachkurs + Fachpraktikum
  • one to one
  • studium -ausland.eu


Praktikumsorte

London

  • Active_abroad
  • ayusa-intrex
  • Carl Duisberg Centren
  • flyout
  • GLS Sprachreisen
  • LAL Sprachreisen
  • PractiGo
  • stepin
  • Travel'n'Work

Brighton

  • CC CollgeCouncil
  • GLS Sprachreisen
  • PractiGo
  • Travelworks
  • Travel'n'Work

Bournemouth

  • CC CollgeCouncil

Edinburgh

  • CC CollegeCouncil gGmbH
  • PractiGo

Exeter

  • Travelworks - Business Training Kurs

Plymouth

  • Travelworks

Portsmouth

  • Travelworks

Manchester

  • CC CollgeCouncil
  • PractiGo

Oxford

  • CC CollegeCouncil gGmbH

Südküste

  • Experimnent

Torbay

  • GLS Sprachreisen
  • LAL Sprachreisen

ein Praktikum Online finden

GoAbroad


Go Overseas

Ein Praktikum selbst suchen

Nun kommt der nächste Schritt: wie kann ich ein Praktikum im Ausland finden ? Direkte Suche Man kann sich direkt auf die Suche machen eine Firma in Großbritannien oder Irland zu finden, Das einfachste ist man hat Bekannte, Freunde vor Ort, die weiter helfen und Tipps geben. Alternativ kann man Firmen durch Jobwebseiten herausfinden und dann selbst per Email oder Telefon sich über die Möglichkeiten eines Praktikums informieren. Eine weitere Möglichkeit ist sich über die Handelskammer über Firmen zu informieren:

  • German-British Chamber of Industry & Commerce


Und diese spontan wegen Praktikumsmöglichkeiten kontaktieren.

Diese Art der Suche nach einem Praktikum ist meist zeitaufwendig und unsicher, ob daraus eine Praktikumsstelle, geschweige denn ein interessantes Praktikum wird.

Stipendien

Hermann-Strenger-Stipendien

Das Programm richtet sich an engagierte junge Menschen in der Schlussphase ihrer Ausbildung oder bis zu zwei Jahre nach erfolgreichem Abschluss, die für maximal ein Jahr ins Ausland gehen möchten, um im Rahmen eines Projektes, eines Praktikums, eines Ausbildungskurses oder einfach „on-the-Job“ erste internationale Berufserfahrung zu sammeln.


Dr. Helmut Kraft-Stiftung

zur Praxisqualifizierung für BA/DHBW-Studierende und junge Berufstätige

  • Webseite: http://www3.giz.de/portal/ins_ausland/pull/praxisqualifizierung/index.php.de
  • Voraussetzungen:
    • Für Studenten an der BA: mindestens ein Jahr kombinierte Studien- und Praxiserfahrung mit überdurchschnittlichen Leistungen.
    • Für Nicht-Akademiker: Berufserfahrung von weniger als einem Jahr.
    • Praktikantenstelle im Ausland zum Zeitpunkt der Bewerbung
    • Teilnahme am Auswahlgespräch in Bonn
    • Höchstalter 27 Jahre bei Ausreise


sbb Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert fachliche Weiterbildungen, zum Beispiel zur Technikerin, zum Handwerksmeister oder zur Fachwirtin, aber auch fachübergreifende Weiterbildungen, zum Beispiel EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium gefördert werden.

  • Voraussetzungen:
    • Sie haben drei Möglichkeiten, Ihre Qualifizierung für das Weiterbildungsstipendium nachzuweisen:Sie haben Ihre Berufsabschlussprüfung mit mindestens 87 Punkten oder besser als „gut“ (bei mehreren Prüfungsteilen Durchschnittsnote 1,9 oder besser) bestanden oder Sie sind bei einem überregionalen beruflichen Leistungswettbewerb unter die ersten Drei gekommen oder Sie weisen Ihre besondere Qualifikation durch einen begründeten Vorschlag Ihres Arbeitgebers oder der Berufsschule nach.
    • Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Sie entweder mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 15 Stunden berufstätig sein oder bei der Arbeitsagentur als arbeitssuchend gemeldet sein. Vollzeitstudierende ohne regelmäßige Berufstätigkeit und Hochschulabsolventen /-innen können nicht aufgenommen werden.
    • jünger als 25 Jahre


Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Berufstätige

  • Voraussetzungen:Erstwohnsitz in Baden-Württemberg; abgeschlossene, nicht akademische Ausbildung (dual oder vollschulisch) in den Bereichen Handwerk, Industrie und Handel oder Gesundheit und Soziales; überdurchschnittliche Leistungen in Ausbildung und Abschluss sowie aussagekräftige Referenzen und Qualifikationen
  • Ablauf: Organisation in Eigenregie oder durch Vermittlung mit Unterstützung des Programmträgers; Förderzeitraum: zwischen zwei und sechs Monaten (berufsbezogene Praktika) bzw. zwei und elf Monaten (berufsbezogene Weiterbildungen); Bezuschussung von Sprachkursen bei Bedarf

Stipendium:je nach Qualifikation und Zielland € 800 bis € 900 monatlich zur Deckung der Reise und Unterhaltskosten; bei Bedarf Bezuschussung eines Sprachkurses mit max. € 500


zis-Reisestipendium für selbstorganisierte Auslandsprojekte

Förderung des interkulturellen Lernens und der Völkerverständigung durch den direkten, themenbezogenen Kontakt zu den Menschen im Gastland, Persönlichkeitsbildung; eigenständige Projektbearbeitung

  • Voraussetzungen: Schüler, Schulabgänger, Auszubildende zwischen 16 und 20 Jahren
  • Stipendium in Höhe von € 600
  • Webseite: http://www.zis-reisen.de/


Experiment e.V.

Aktuell schreiben wir ein Stipendium in Höhe von € 1.000 für ein Praktikum im Ausland aus

  • Voraussetzungen:
    • mindestens 18 Jahre alt
    • Du zeigst Bereitschaft, Dich bei Experiment e.V. nach der Rückkehr (d.h. in Deutschland) zu engagieren und von Deinen Erfahrungen zu berichten.
    • Praktikums soll zwischen 2 und 12 Monaten dauern
  • Webseite: http://www.experiment-ev.de/praktika/stipendien


Crowdfunding

ist die neue Art finanzielle Unterstützung zu erhalten. Du stellst dich und dein Vorhaben auf der Webseite vor und Leute spenden.

  • in Deutschland bietet sich Plattform Vision Bakery an (Webseite: www.visionbakery.com)
  • In den USA gibt es eine spezielle, internationale Plattform zu Unterstützung von Auslandsinteressierten: http://www.fundmytravel.com.

Weiterbildung

Weiterbildungsprogramm für deutsche Handwerksgesellen

  • Anbieter: Association ouvrière des Compagnons du Devoir Deutschland e.V. (AOCD)
  • Voraussetzungen:


Bachelor in Business and Management (berufsbegleitender Teilzeitstudiengang)

  • Anbieter: IHK Aachen
  • Voraussetzungen:
    • Absolventen einer kaufmännischen Ausbildung, Fremdsprachenkorrespondenten, Personen mit entsprechender Berufserfahrung
    • gute Englischkenntnisse
    • Teilnehmer müssen sich in einem Arbeits- oder Praktikumsverhältnis befinden
  • Ablauf
    • 1. Phase: Certificate in Management Studies (CMS);
    • Wochenendenseminare in London oder Deutschland. Dauer: 12 oder 6 Monate (fast track),
    • 2. Phase: Bachelor in Business and Management. 7 Wochenendseminare in London oder Deutschland, Dauer: 12 Monate
  • Webseite: Bachelor in Business and Management

Social Business Training

  • Anbieter: TravelWorks
  • Das vierwöchige Programm ist aufgeteilt in 75% Projektarbeit innerhalb eines Unternehmens bzw. einer Organisation und 25% theoretisches Training in Form von Vorlesungen und Workshops. Inhaltlich werden innerhalb der praktischen und theoretischen Bereiche des Social Business Trainings zwei Bestandteile Projektarbeit und Theoretisches Training thematisiert und gefördert.Darüber hinaus profitierst Du zweimal wöchentlich von einem zweistündigen unterstützenden Englischunterricht mit dem Schwerpunkt Business English. Erfahrene Mentoren aus allen Bereichen der Wirtschaft unterstützen Dich und Dein Team in den Bereichen: Planung und Zielsetzung,Zeitmanagement, Recherche, Projektmanagement, Problemlösung, Bewertung und Auswertung und jede Menge Social Skills.

Diese zu erlernen bzw. zu erweitern ist das Hauptziel der Projektarbeit innerhalb Deines Social Business Trainings. In sozialen Unternehmen wie Wohltätigkeitsverbänden und Nichtregierungsorganisationen wirst Du gemeinsam mit anderen Programmteilnehmern und unter Anleitung Deiner Mentoren an einem unternehmensbezogenen Projekt arbeiten.

  • Woche 1 – Geschäftsidee & Business Plan
  • Woche 2 – Marketingstrategien
  • Woche 3 – Rechtsangelegenheiten
  • Woche 4 – Networking
  • Webseite: *TravelWorks Business Training

Ausbildung in Großbritannien

Ein Schuljahr zur Vorbereitung auf die Ausbildung, du erhälst eine erstklassige schulische Ausbildung für dein Traumberuf und lebst entweder in einem Wohnheim oder bei einer Gastfamilie. Anbieter ist die Organisation Gobal Youth Group. Webseite: http://www.global-youth-group.de/index.php/ausbildung-im-ausland

Freiwilligendienste

Freiwilligendienste mit deutschen Organisationen

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.

Webseite: https://www.asf-ev.de/de/friedensdienste/freiwilligendienst/partnerlaender/freiwilligendienst-in-england.html

  • Kosten

1.) Teinahmegebühr: liegen je nach Land und Projekt zwischen 1.200 und 1.500 Euro pro Monat, die ASF und die Projektpartner zum großen Teil tragen.

  • Einfache Unterkunft und Verpflegung sowie Taschengeld
  • Kosten für die An- und Abreise zum Projekt und zu den Seminaren
  • Versicherungen (inkl. Impfkosten, Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung)
  • Kosten für Visa
  • Kosten für Sprachkurse bei Bedarf
  • vier Seminare im Laufe der Dienstzeit


2. Solidaritätsbeitrag: einmalig 990 Euro Bitte leistet einen Solidaritätsbeitrag von einmalig 990 Euro. Das ist ein Beitrag zu den Gesamtkosten, die ASF im Laufe des Dienstes entstehen und keine Beteiligung an spezifischen Kosten wie dem Flugticket oder ähnlichem. Auch wenn die Kosten in den einzelnen Ländern unterschiedlich sind, erbittet ASF von allen Freiwilligen denselben Betrag, um die Entscheidung für die Mitarbeit in einem bestimmten Land nicht vom Geldbeutel der Freiwilligen oder ihrer Eltern abhängig zu machen (eine Spendenbescheinigung wird automatisch im Januar des Folgejahres zugesendet). Wem es nicht möglich ist, den Solidaritätsbeitrag zu erbringen, melde sich bitte bei uns.


3. Aufbau eines Patenkreises = 15 x 15 Euro im Monat: ASF ist außerdem darauf angewiesen, dass sich die Freiwilligen über diesen Solidaritätsbeitrag hinaus an der Finanzierung ihres Dienstes beteiligen. Jede und jeder Freiwillige baut einen Patenkreis für ihren oder seinen Einsatz auf. Dieser besteht aus mindestens 15 Personen, die jeweils mindestens fünfzehn Euro im Monat für »ihre/n« Freiwillige/n spenden.


Projekte

Association of Jewish Refugees - London Die AJR unterstützt und repräsentiert die Opfer der NS-Verfolgung, die nach 1933 nach Großbritannien gekommen sind, sowie ihre Familienmitglieder. Offene Altenarbeit.


Conflict and Change - London Vermittlung, Trainings und Beratung in Konflikten an Schulen und mit verschiedenen Gruppen und Stadtteilinitiativen.


Coventry Cathedral - Coventry Coventry Cathedral ist weltweit eine der ältesten religiösen Einrichtungen für Versöhnung. Die Versöhnungsarbeit der Kathedrale beschäftigt sich mit einigen der weltweit schwierigsten und andauernsten Konfliktzonen. Der/die Freiwillige wird unterschiedliche Arbeitsfelder der Versöhnungsarbeit unterstützen und einen Teil der spirituellen Gemeinschaft mitgestalten.


Coventry Mind - Coventry Angebote für Menschen mit psychischen Problemen. Mitarbeit im Drop-In Centre mit Gesprächsangeboten, Freizeitaktivitäten wie z.B. Gartenprojekt, Wanderclub, Holzarbeiten, Computer oder im Befriending Service.


L'Arche Lambeth - London L'Arche ist ein internationaler Zusammenschluss von Lebensgemeinschaften mit lernbehinderten Menschen und ihren Betreuern, die in natürlicher Umgebung ein Zuhause finden können. In L’Arche Lambeth leben ungefähr 25 Menschen mit Behinderungen in einer Gemeinschaft von etwa 100 Menschen.


Leo Baeck Institute - London Institut zur Erforschung deutsch-jüdischer Kultur und Geschichte. Archiv- und Bibliotheksarbeit, Gestaltung der Website, Organisieren von Veranstaltungen.


Log Cabin - London Freizeiteinrichtung und Abenteuerspielplatz im Westen Londons für Kinder, die besondere Förderung benötigen, besonders autistische Kinder.


Norwood - London Organisation, die für und mit Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen sowie mit Familien in Not arbeitet. Ziel der Organisation ist es, Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung oder ihrer sozialen Stellung benachteiligt werden, dazu zu befähigen, ein eigenständiges und erfülltes Leben zu führen.


Roma Support Group - London Die Roma Support Group im Osten Londons hilft Roma Flüchtlingen und Migrantengemeinden und versucht, die Öffentlichkeit auf die Diskriminierung von Roma Immigranten aufmerksam zumachen.


Southwark Day Centre for Asylum Seekers (SDCAS) - London SDCAS bietet Unterstützung und Beratung für AsylbewerberInnen und Flüchtlinge in Süd-London. Freiwillige arbeiten in drei unterschiedlichen Tageszentren und werden auf verschiedenen Ebenen in die Hilfsangebote der NGO eingebunden, so z.B. Rechtsberatung, Kinderbetreunung, Sprachunterricht, etc.


Wiener Library - London Bibliothek mit Dokumenten zum Holocaust, jüdischer Geschichte, Nazionalsozialismus, Faschismus und Antisemitismus. Mitarbeit im Archiv, in der Verwaltung und bei speziellen Projekten und Veranstaltungen.



Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Das Diakonische Jahr ist insofern nicht nur ein soziales Orientierungsjahr für Jugendliche und Erwachsene. Es bietet auch die Möglichkeit, die sozialen Einrichtungen, die verschiedenen christlichen Traditionen, die unterschiedlichen sozialpolitischen Situationen und Organisation des sozialen Engagements in den Kirchen Europas kennen- und verstehen zu lernen. Das DJiA versteht sich als ökumenisches Programm und ist offen für die verschiedenen christlichen Konfessionen und schließt nichtkonfessionelle Bewerberinnen und Bewerber nicht aus, sofern sie Glaubensfragen und Kirche gegenüber aufgeschlossen sind.

Webseite: www.djia.de

Partner in Großbritannien: Time for God, Harrogate TFG ist eine ökumenische Organisation, die in ihrer Arbeit u.a. von der Church of England, den Baptisten, den Methodisten, der Catholic Church, YMCAs, der United Reformed Church und der Church Army unterstützt wird. Bei TFG ist der Name Programm: Das Jahr wird auch als Reise durch das eigene Glaubensleben begriffen (faith journey). Wenn den Interessenten eine Weiterentwicklung in christlichen Glaubensfragen ein ernsthaftes Anliegen an das Jahr ist oder sie einen festen christlichen Glauben mitbringen, der in ihrem Leben eine große Rolle spielt, sind sie bei TFG richtig.

Wichtig zu wissen ist hier auch, dass die Entscheidung, ob die BewerberInnen angenommen werden, seitens der Einsatzstellen in Einzelfällen bis Mitte Juni dauern kann.

Einsatzstellen: ca. 20 Kirchengemeinden, (kirchliche) Kinder- und Jugendarbeit, Stadtteilzentren in sozialen Brennpunkten, Obdachlosenarbeit, Behinderteneinrichtungen, Tagungshäuser/Begegnungszentren, Projekte im Sucht- oder Psychiatriebereich, Altenarbeit

Beginn: zwischen Anfang August und Mitte September (je nach Einsatzstelle)

Dauer: 10-12 Monate (je nach Einsatzstelle)



Evangelische Kirche im Rheinland

Seit 1995 bietet die Arbeitsstelle für Kriegsdienstverweigerung und Freiwillige Friedensdienste der Evangelischen Kirche im Rheinland jungen Menschen die Möglichkeit, einen Freiwilligen Friedensdienst im Ausland als Dienst für Frieden und Versöhnung zu leisten. Wir setzen uns ein für eine Kultur der Gerechtigkeit, des Friedens und der Gewaltfreiheit. Darüber hinaus begleitet die Arbeitsstelle Soldatinnen und Sodaten, die den Kriegsdienst verweigern. Wir unterstützen sie in rechtlichen, persönlichen und seelsorglichen Fragen. Webseite: www.aktiv-zivil.de

Webseite: www.aktiv-zivil.de


Projekte

Franziskanische Lebensgemeinschaft in der Anglik. Kirche (Plaistow/London) The Society of St. Francis and Helping Hands bietet zum einen Menschen in Krisensituationen ein offenes und gastfreundliches Haus (drop-in). Zum anderen organisiert Helping Hands mit zahlreichen ehrenamtlichen HelferInnen eine ausgedehnte Nachbarschaftshilfe im Stadtteil Plaistow. Das Projekt hat einen guten Kontakt zum Arbeitskreis City-Kirchen der Evangelischen Kirche im Rheinland. Über diesen Kontakt arbeiten seit 2003 FFD-Freiwillige in Plaistow.


THE FRIARY OF ST. FRANCIS, Hilfield Das Kloster in Hilfield ist die nationale Zentrale der anglikanischen Franziskaner und ein Ort der Ruhe und Einkehr für Gäste. In einem neuen Projekt soll mit Hilfe von Freiwilligen auf dem großen Gelände der Klosteranlage ein Zentrum für Frieden und Versöhnung (a Franciscan Centre for Peace and environment) errichtet werden. Mit seinen Veranstaltungen, Kursen und Seminaren möchte das Zentrum Menschen zu einem tieferen Verständnis ihrer Selbst und ihres Eingebundenseins in die Schöpfung anleiten. Das Centre for Peace and environment ist noch im Aufbau begriffen.



Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.

Webseite: http://www.freunde-waldorf.de/freiwilligendienste/weltweit.html

Die Freunde der Erziehungskunst bieten 12-monatige Freiwilligendienste in vornehmlich anthroposophisch und waldorfpädagogisch orientierten Einrichtungen an.

  • Heilpädagogik und Sozialtherapie
  • Waldorfkindergärten
  • Waldorfschulen
  • Sozialarbeit
  • Biologisch-dynamische Landwirtschaft
  • Kosten: 2300 €



Gemeinschaft Chemin Neuf

Die Gemeinschaft Chemin Neuf ist 1973 in Lyon (Frankreich) aus einem Gebetskreis entstanden und ist eine katholische Gemeinschaft mit ökumenischer Berufung. Sie hat heute ca. 2000 Mitglieder in rund 30 Ländern.Ehepaare, Familien, zölibatäre Brüder und Schwestern haben sich entschlossen, sich auf das Abenteuer des Lebens in Gemeinschaft einzulassen, um sich - dem armen und demütigen Christus nachfolgend - in den Dienst der Kirche und der Welt zu stellen.

Webseite: http://www.chemin-neuf.de

Projekt Die Gemeinschaft bietet die Möglichkeit an, eine Zeit, ab 2 Monaten, in einem Haus der Gemeinschaft im Ausland zu verbringen. Die Aufgaben sind je nach Ort unterschiedlich. Hier einige Beispiele:

  • Erhalt und Pflege der Gebäude und des Areals
  • Renovierungsarbeiten, Gartenarbeiten
  • technische und materielle Vorbereitung von internationalen ökumenischen Treffen
  • Mitarbeit in der Hauswirtschaft
  • Mitarbeit in der Landwirtschaft
  • Hilfe bei der Lebensmittelverwaltung
  • Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen
  • Empfang von Gästen
  • musikalische Begleitung bei der Liturgie



ICJA

Seit über 60 Jahren setzen sich Menschen für den Verein ICJA ein. Wir tun dies freiwillig und ehrenamtlich. Wir ermöglichen es jungen und älteren Deutschen ins Ausland zu gehen und dort in Projekten ehrenamtlich mitzuarbeiten. Genauso ermöglichen wir es Menschen aus aller Welt, das Gleiche in Deutschland zu tun. Webseite: www.icja.de

Die Einsatzstellen für einen Freiwilligendienst mit ICJA und ICYE UK befinden sich im Süden Englands.

Einsatzgebiete für internationale Freiwillige liegen vor allem im sozialen Bereich, der überwiegende Teil der Freiwilligen arbeitet in Projekten für Menschen mit Behinderung, in Einrichtungen für Obdachlose oder unterstützt Kinder mit Lernschwäche.



Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd)

Webseite: http://www.ijgd.de


Projekte


Camphill - christliche Wohn- und Lebensgemeinschaften für Menschen mit Behinderung. Mithilfe bei Pflege, Betreuung und Freizeitgestaltung der Bewohner und Bewohnerinnen


Wohnheime für Senioren Mithilfe bei pflegerischen Tätigkeiten, bei der Einnahme der Mahlzeiten


Arche - christliche Wohn- und Lebensgemeinschaften für Menschen mit Behinderung. Mithilfe bei Pflege, Betreuung und Freizeitgestaltung der Bewohner und Bewohnerinnen



IN VIA Köln e. V.

IN VIA - ein kirchlicher Verband, der seine Aufgaben in der Begegnung mit jungen Menschen und der Zuwendung zu ihnen gefunden hat, wenn sie auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind – damals wie heute.

Webseite: www.invia-koeln.de


Projekte

  • L’Arche Inverness mit Behinderten
  • L’Arche Lambeth mit Behinderten
  • Greenhill YMCA Greenhill ist ein nationales Center verschiedene Abenteuer-Aktivitäten und erlebnispädagogische Programme an.

Kosten

  • Jugend in Aktion, IN VIA Köln und Deine Aufnahmeorganisation finanzieren:
  • die Kranken- , Unfall und Haftpflichtversicherung für die Dauer des Dienstes,
  • ein Verpflegungs- und Taschengeld (diese Beträge variieren je nach Einsatzland),
  • 90% der Reisekosten für Hin- und Rückreise,
  • den lokalen Transport vor Ort,
  • einen Sprachkurs vor Ort,
  • die pädagogische Begleitung durch Tutor/-innen im Entsende- und Aufnahmeland,
  • die Teilnahme und Reisekosten für ein „Comeback-Event“ nach Rückkehr
  • Du zahlst:
  • die Fahrt-, Verpflegungs- und Unterbringungskosten (so vorhanden) zu den Auswahl- und Vorbereitungstreffen,
  • 10% der Reisekosten für Hin-und Rückreise



Internationaler Bund e.V.

Der Internationale Bund (IB) ist mit seinem Verein und seinen Gesellschaften einer der großen Anbieter der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland.

Webseite: www.ib-freiwilligendienste.de


Projekte

England: Camphill-Schule für Jugendliche mit Behinderungen:Unterstützung während des Alltags (z.B. aufwecken,gemeinsam lernen),Haushalt (Kochen, Putzen, Wäsche), Workshops, Freizeitaktivitäten, Ausflüge)


Schottland: Camphill-Schule für Jugendliche mit Behinderungen:Unterstützung während des Alltags (z.B. aufwecken, gemeinsam lernen),Haushalt (Kochen, Putzen, Wäsche), Workshops, Freizeitaktivitäten, Ausflüge)


Montessori Kindergarten in Horsham, West Sussex:Unterkunft in WG-Form bei einer Mitarbeiterin des K indergartens


Obdachlosenprojekt in Cambridge:Betreuung wohnungsloser Menschen, gemeinschaftliche Organisation des Miteinanders



SCI Langzeit Workcamps

Service Civil International, kurz SCI, einer Freiwilligenorganisation, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und eine lebenswerte Umwelt einsetzt. In 90 Ländern finden zwei- bis dreiwöchige internationale Workcamps in sozialen und kulturellen Projekten, in der Kinder- und Jugendarbeit oder im Naturschutz statt. Außerdem kannst du in Langzeitdiensten mehrere Monate ein Projekt im Ausland unterstützen. Und jetzt: viel Spaß beim Stöbern!

Webseite: www.sci-d.de


Projekte Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen in Edinburgh Programm: ungeregelt, Förderprogramm Internationaler Jugendfreiwilligendienst


Schulprojekt für Kinder mit Behinderungen in Aberdeen Programm: Förderprogramm Internationaler Jugendfreiwilligendienst



Sozialer Friedensdienst Kassel

Webseite: www.sfd-kassel.de

Deutsche Schule London

Die „Deutsche Schule London“ (DSL) ist eine der 123 Auslandsschulen, die die Bundesrepublik Deutschland gemeinsam mit Schulvereinen vor Ort ein gerichtet hat, um deutsche Sprache und Kultur im Ausland zu fördern. Die DSL bietet Eltern und Ki ndern eine schulische Ausbildung vom Kindergarten bis zum Abitur, die an das Curriculum von Baden-Württemberg angelehnt ist. Circa 650 SchülerInnen von Klasse 0 bis 13 besuchen die DSL. Sie kommen vorwiegend aus deutschen Familien. Dazu kommen zahlreiche Kinder aus österreichischen und Schweizer Familien sowie auch SchülerInnen verschiedener Nationalitäten, die von anderen deutschen Auslandsschulen an die DSL gekommen sind. Die Schülerin-nen und Schüler genießen das offene Ganztagsangebotmit Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsge-meinschaften in Musik, Kunst, Theater und vor allemin Sport. Die DSL liegt etwas abseits der Verbindungsstraße Richmond-Kingston in einer ruhigen Wohngegend zwischen Themse und Richmond Park im Südwesten Londons. Das Stadtzentrum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 40 Minuten zu erreichen.

Website: www.dslondon.org.uk


Schottischer Jugendherbergsverband in Stirling/Schottland Die „Scottish Youth Hostel Association“ (SYHA) wurde 1931 gegründet. In einem mittlerweile verzweigten Netzwerk von ca. 60 Jugendherbergen in ganz Schottland soll den BesucherInnen eine bezahlbare und dennoch qualitative Unterkunft geboten werden. Während der Dienstzeit werden die Freiwilligen in unterschiedlichen Jugendherbergen als Mitarbeiter-Innen eingesetzt. In diesem Rahmen übernehmen die Freiwilligen jegliche im Hostel anfallenden Tätigkeiten. Diese umfassen: die Reinigung der Hostels (Zimmer/Sanitäre Anlagen/Außenanlagen/Gemeinschaftsräume), Rezeptionsdienste (Telefonate/Buchungen tätigen/Kundenkontakt), Gastronomieservice (Aufnehmen von Bestellungen, Verkauf von Snacks und Kaffee, Hilfe in der Küche) und Hausmeistertätigkeiten (Ausbesserungs- und Renovierungsarbeiten). Die Reinigungsarbeiten nehmen in Verbindung mit dem Rezeptionsdienst die meiste Arbeitszeit in Anspruch. Da die Freiwilligen in theoretisch jedem Hostel eingesetzt werden können und überall einspringen müssen, wird von ihnen eine hohe Reisebereitschaft erwartet. Website: www.syha.org.uk



VIA e.V. - Verein für internationalen und interkulturellen Austausch

Der Verein für internationalen und interkulturellen Austausch (VIA) e. V. wurde 1992 gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein. Wesentliche Ziele der Vereinsarbeit sind es, internationale Kontakte zu schaffen, Verständnis für andere Kulturen zu wecken und zur Förderung von Toleranz beizutragen.

Webseite: www.via-ev.org



Europäischer Freiwilligendienst / European Voluntary Service EFD / EVS

ist ein Programm der Europäischen Union

  • Zielländer: Länder der EU und auch in den angrenzenden Ländern
  • Dauer: 6 - 12 Monate
  • 30- 35 Arbeitsstunden pro Woche
  • Mitarbeit in einer gemeinnützigen Organisation im sozialen, ökologischen, kulturellen oder sportlichen Bereich


Voraussetzungen:


  • Alter:zwischen 18 und 30 (in besonderen Fällen auch ab 16)
  • Für den EFD werden weder gute Noten noch Fremdsprachkenntnisse vorausgesetzt.


Kosten für die Teilnehmer


der Teilnehmer hat keine Kosten

  • damit erhält der Teilnehmer folgende Leistungen kostenlos:
    • Internationale Reisekosten
    • Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung
    • Unterkunft und Verpflegung
    • Sprachkurs
    • Taschengeld ca. 100 € (variert pro Land)


welche Schritte sind zu tun ?


1.) ein Programm finden für das man sich interessiert

  • dazu gibt es eine Datenbank mit allen möglichen Projekten auf der Webseite www.go4europe.de. Die direkte Adresse lautet:
http://ec.europa.eu/youth/evs/aod/hei_en.cfm und folgendes auswählen:
Country = hier dein Zielland auswählen
Type of accreditation = Hosting organisation
und dann auf "Submit Query" klicken.

2.) eine Entsendeorganisaton finden

  • Es lohnt sich, mehrere Entsendeorganisationen gleichzeitig zu kontaktieren.
  • Um eine Entsendeorganisaton zu finden gibt es drei Möglichkeiten:
1.) eine Entsendeorganisation auf der Datenbank von www.go4europe.de suchen dh. folgendes auswählen:
Country = Germany
Type of accreditation = Sending organisation
und dann auf "Submit Query" klicken.
2.) eine weitere Möglichkeit ist das europäische Jugendinformationsnetzwerk EURODESK zu kontaktieren.
Das Eurodesk-Team kannst du montags bis freitags von 9 -16 Uhr erreichen
Telefon: 0228-9506-250
oder per Mail: eurodeskde@eurodesk.org
3.) Man kann sich auch selbst eine Entsendeorganisation aussuchen, denn die Rolle einer Entsendeorganisation kann jeder gemeinnützige Verein, Kirchengemeinde, Sportverein, Jugendorganisation oder jede öffentliche Stelle übernehmen.
JUGEND für Europa unterstützt neue Träger gerne bei der Planung und Durchführung von Freiwilligendiensten.

3.) mit der möglichen Entsendeorganisation in Kontakt treten und den weiteren Ablauf besprechen.
Die Entsendeorganisation hilft dir, einen EFD Platz im Ausland zu finden und regelt für dich den ganzen Papierkram (Versicherungen, Reise, usw).


Erfahrungsberichte / Forum / andere Webseiten




Freiwilligendienste Online finden

Do-it' volunteering database

  • Every 45 seconds someone in the UK finds a volunteering opportunity thanks to Do-it. Do-it is the national database of volunteering opportunities. Search more than 1 million volunteering opportunities by interest, activity or location and apply online.
  • Webseite: http://www.do-it.org.uk/


ivo

  • ivo is a social network for the community minded, connecting people and organisations that want to make their worlds a better place. It allows you to search through 25,000+ volunteering opportunities and jobs available in the not for profit sector.
  • Webseite:http://ivo.org/


Charity Job


GoAbroad


Go Overseas

Hotel- und Gastronomiebereich

mit deutschen Vermittler

active abroad

  • Hotelbranche:Eine Arbeitsvermittlung kann im gesamten UK-Raum (England, Schottland, Wales) erfolgen. Unsere Partnerorganisation arbeitet derzeit mit über 5000 großen Hotels zusammen.
  • Kosten: 579,00 €

Au-Pair Agentur Cefelin

  • nur in Verbindung mit einem Sprachkurs
  • zwischen 720 und 1800 €
  • Gastronomie einen Job besorgen in den Bereichen: Zimmerservice, Restaurant, Bankett Service, Küche & Gästebetreuung

Carl Duisberg Centren

  • Gastronomie und im Tourismus

Euro Practicum

  • restaurants, hotels, holiday parks and camping sites

European Hotel & Tourism Academy

  • Hotelbranche:

Global choices

  • Employment can range from hotels and catering to farm work. There are also positions available in childcare, conservation work and archaeological excavations.

Global Youth Group e.V.

  • Hotelbranche

GLS Sprachreisen

  • Hotelbranche
  • Kosten: 1 Woche - 950€ / 2 Woche - 1.350 € / 3 Wochen - 1.750 € / 4 Wochen - 2.050 €

GO International

  • aus Kanada
  • Hotelbranche
  • Kosten: CAD $819.00

MultiKultur e.K.

  • Hotel- oder Catering-Industrie
  • nur in Verbindung mit Sprachkurs
  • Kosten: 680 €

PractiGo

  • Kosten:Einschreibegebühr: 150 € / Organisation 695 €

Stepin

  • Gastronomiearbeit (Kellner, Koch, Barkeeper, Küchenhilfe)
  • Bürotätigkeiten (Call Center, Empfang)
  • Verkaufskraft im Einzelhandel
  • Sonstiges (Besucherbetreuung bei Madame Tussauds, Assistant Teacher u.v.m.)
  • Kosten: 695 €

Travel-n-Work

  • Hotel- und Gastronomiebereich
  • Vermittlung einer Arbeit im Hotel- oder Gastronomiegewerbe in GB für eine Dauer ab 6 Monaten
  • Kosten: 665,-

Twin Work And Volunteer

  • Hotel- und Gastronomiebereich
  • Kosten: 665,- Pfund

Online finden

Dazu spezielle Webseiten mit Job- und Projektmöglichkeiten mit wechselnden Angeboten in verschiedenen Bereichen: Webseite workaway.info

Farmstay

mit Vermittler

  • nur für Landwirte


Farmstay Online finden

Speziell für Farmstay

mit Farmstay und anderes

Bewerten Sie den Beitrag

Klicken Sie auf Ihre enstprechende Sternberwertung:
(5 Sterne = sehr gut, 1 Stern = mangelhaft)

0.00
(0 Stimmen)

Diskussion zum Thema / Fragen stellen

blog comments powered by Disqus